Deutschland in Zahlen

Einwohner : 81,2 Mio

(davon 21 % Ausländer)

 

Arbeitslosigkeit : 6,4 %

(14,6 % bei Ausländern)

 

Geburten : 1,5 Kinder pro Frau

(erstes Kind mit 29 Jahren)

 

Heiratsalter :

Männer 33 Jahre / Frauen 31 Jahre

 

Scheidungen : 41 %

 

57 % der Deutschen mieten ihre Wohnung

 

62 % der 18- bis 24-Jährigen wohnt noch bei den Eltern

 

 

 

 

 

 

Habitants : 81,2 mio

(dont 21 % d'étrangers)

 

Chômage : 6,4 % 

(14,6 % chez les étrangers)

 

Naissances : 1,5 enfants par femme

(premier enfant à l'âge de 29 ans)

 

Âge moyen de mariage : 

hommes 33 ans / femmes 31 ans

 

Divorces : 41 %

 

57 % des Allemands louent leur habitation

 

62 % des 18 à 24 ans habitent encore chez leurs parents

 

 

 

 

 

Der Deutsche...

Was ist typisch deutsch?

 

Zehn Punkte, von denen man sagt, dass sie "typisch deutsch" sind...

 

 

1. Deutsche sind überpünktlich

 

2. Deutsche sind superdiszipliniert

 

3. Deutsche sind gewissenhaft

 

4. Deutsche sind ordentlich

 

5. Deutsche sind sportbegeistert

 

6. Deutsche sind reiselustig

 

7. Deutsche sind experimentierfreudig

 

8. Deutsche sind technikbegeistert

 

9. Deutsche sind vereinsfreudig

 

10. Deutsche haben keinen Humor

 

 

 

Kennen Sie die Deutschen? Haben Sie Erfahrungen mit Deutschen gemacht?

Was ist Ihre Meinung zu den verschiedenen Aussagen? 

 

Schreiben Sie mir, was Sie denken.

Ich werde Ihnen antworten.

Versprochen!

 

1. Wenn Sie einen Deutschen für 20 Uhr      einladen, wird er bestimmt schon fünf    Minuten früher bei Ihnen klingeln...

 

2. Stellen Sie sich vor, sie Straβe ist leer.  Keine Autos. Aber die Fuβgängerampel  zeigt "rot". Man muss also warten.... 

 

3. Ein Problem? Wird nicht verschoben. Es  muss solange daran gearbeitet werden bis  eine Lösung gefunden wird...

 

4. Jede Sache hat ihren Platz. In der Küche,  wie in der Garage. In Deutschland sagt man:  "Ordnung ist das halbe Leben"...

 

5. Alles was mit Sport - besonders mit  Fuβball - zu tun hat gehört zum täglichen  Leben.... 

 

6. Frühling, Sommer, Herbst und Winter - die  Deutschen reisen immer. Besonders auf der  spanischen Insel Mallorca findet man ganze  deutsche Kolonien...

 

7. "Was ich nicht kenne, muss ich  ausprobieren!" Neues entdecken macht  Spaβ...

 

8. Auch in der Technik gilt: "Neu auf dem  Markt? Muss ich haben..." 

 

9. Deutsche sind sportbegeistert. Aber man  mus einem Verein angehören. Ohne das  "Zusammengehörigkeitsgefühl" macht Sport  keinen Spaβ... 

 

10. :-)

 

Bon à savoir...

le pourboire

das Trinkgeld

Saviez-vous que les Allemands ont une autre façon de donner un pourboire ?  Quand le serveur vous apporte l'addition et vous annonce la somme à payer, c'est à vous d'arrondir le chiffre et de dire à haute voix le prix que vous voulez mettre.

éternuer

Gesundheit !

Saviez-vous que les Allemands souhaitent Gesundheit quand on éternue ?  Ceci veut dire "santé". Donc, à ne pas utiliser pour trinquer avec un Allemand…

la consigne

der Pfand

Saviez-vous que la plupart des bouteilles sont consignées en Allemagne ? Peu importe si vous les achetez dans un supermarché ou dans une petite buvette. Si vous ramenez les bouteilles (de préférence dans le magasin où vous les avez achetées), vous serez remboursé.  La consigne varie de 8 centimes à 25 centimes selon la bouteille.

le dîner

das Abendessen

Saviez-vous que les Allemands dînent en général très tôt le soir ? Autour de 18 jeures. Il s'agit d'habitude d'un repas froid qui se compose de fromage, de la charcuterie et ... de pain. D'où son nom

das Abendbrot - le pain du soir.

das Trinkgeld

Text

Niveau B2

 

Hallo Gloria,

 

 

Heute schreibe ich dir. Es ist schon spät - für Deutschland. Es ist 22 Uhr. Hier gehen die Leute gegen 22 Uhr schon ins Bett. Aber sie stehen auch früh auf. Morgens, gegen sieben, gibt es immer schon viel Verkehr. Viele Geschäfte machen schon um 8 Uhr auf. Abends sind die Straßen allerdings leer. 

 

Viele Sachen sind hier anders! Auch das Essen. Das beginnt schon mit dem Frühstück. Man isst relativ viel: Brot oder Brötchen mit Wurst und Käse, Marmelade, Honig und manchmal ein Ei. Mittags essen die Deutschen oft die einzige warme Mahlzeit. Es gibt oft eine Suppe, Fleisch mit Soße und Kartoffeln. Abends gibt es Brot mit Käse oder Wurst. Das nennt man auch das Abendbrot. Und man isst schon gegen 18 Uhr! Man trinkt im Allgemeinen keinen Alkohol mit dem Essen. Wenn man Bier oder Wein trinken möchte, dann ist es vor oder nach dem Essen.

 

Ich vermisse die langen Abende in Spanien. Wir unterhalten uns immer beim Essen und wir lachen viel. Hier ist das Essen sehr seriös. Und die Leute sprechen nicht viel. Ich glaube, dass das Essen hier in Deutschland nicht so wichtig ist. Viele Leute kaufen Fertigprodukte und wärmen sie in der Mikrowelle. Obwohl die Deutschen die schönsten und modernsten Küchen zu Hause haben…

 

Die Deutschen sind sehr nett zu mir. Viele sagen: "Komm' doch mal vorbei", oder "Besuch uns mal". Aber das ist nicht so einfach. Man ist hier nicht so spontan, wie in Spanien. Man muss zuerst anrufen um ein Treffen zu vereinbaren. Man kann nicht ohne Einladung kommen. Das wäre unhöflich.

 

"Deutschland ist ein Land, wo alles funktioniert" - das höre ich oft von Spaniern. Sie bewundern die Deutschen. Ja, das stimmt. Vieles funktioniert hier besser als in Spanien. Aber was ist der Preis? Die Deutschen planen den ganzen Tag; sie planen ihr ganzes Leben. Sie wollen so viel wie möglich erledigen. Und am Ende haben sie keine Zeit mehr für sich und die Familie. Ich habe ein Sprichwort gelesen, das mir sehr gut gefällt: "Die Europäer haben die Uhr und die Afrikaner haben die Zeit". Ich finde, wir in Spanien sind ein wenig wie die Afrikaner.

 

 

Das war es für heute,

Alles Gute

 

dein Miguel

 

 

 

die Mahlzeit : le repas

das Fertigprodukt : le plat cuisiné

die Mikrowelle : le four à micro-ondes

ein Treffen vereinbaren : convenir d'un rendez-vous

erledigen : accomplir

das Sprichwort : le proverbe

 

Text

Was ist typisch deutsch?

 

 

 

Was ist eigentlich typisch deutsch? Viele Lederhosen hängen jetzt in amerikanischen Kleiderschränken. Döner und Pizza sind beliebter als Wurst und Sauerkraut. Und der Schäferhund, einst Symbol deutscher Tierliebe, ist nicht mehr die Nummer eins. Es ist der Chihuahua.

 

"Typisch deutsch" gibt es nicht mehr. Aber es gibt den deutschen Durchschnittsbürger. Er isst pro Jahr etwa 96 Kilogramm Gemüse, 214 Eier, rund 55 Kilo Kartoffeln, 88 Kilo Fleisch - und trinkt zwei Liter Kondensmilch. Dazu kommen im Jahr durchschnittlich 99 Liter Bier pro Kopf, und 996 Zigaretten. Der Deutsche heiratet immer später und lässt sich mehr Zeit als früher, Kinder zu kriegen. Er schaut jeden Tag mehr als dreieinhalb Stunden fern und verbringt viel Zeit im Internet.

 

 

Vocabulaire

die Lederhose : genre de culotte en cuir 

der Kleiderschrank : l'armoire 

Wurst : la charcuterie

der Schäferhund : le chien de berger

der Durchschnittsbürger :

 "monsieur tout-le-monde"

das Gemüse : les légumes

das Ei (-er) : l'oeuf

das Fleisch : la viande

die Kondensmilch : le lait concentré

durchschnittlich : en moyenne

pro Kopf : par habitant

heiraten : se marier

Kinder kriegen : avoir des enfants

fernschauen / fernsehen : regarder la télé

die Zeit verbringen : passer le temps

 

Version imprimable Version imprimable | Plan du site
© Wolfgang Hammel